Frühjahrstour am Baasee

Headerfoto Rundgang Baasee

  (K.L.) 18. März 2017 Haben Sie schon einmal was vom Baasee gehört? Wir jedenfalls nicht. Bis wir unlängst einen Tipp von einem Werneuchener Einwohner bekommen haben (danke Dietmar). Wer auf relativ kleinem Raum einen See umrunden will, ein Moor aus nächster Nähe besichtigen möchte, wer den höchsten Baum im Land Brandenburg zu Gesicht bekommen will […]

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen

Ein wenig Indian Summer am Gamensee

Beitragsbild Gamensee

Auf dem Gebiet der Stadt Werneuchen  befinden sich drei Naturseen, der Haussee Krummensee, der Löhmer Haussee und der Gamensee. Rundwege gibt es um den Löhmer Haussee und den unweit von Tiefensee gelegenen Gamensee. Ein Rundgang um den Gamensee (Länge: ca. 6 km, Dauer: ca. 1,5 Std.) lohnt sich zu jeder […]

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen

Gutspark Tiefensee – eine Parkanlage im Verborgenen

Gutspark Tiefensee

“Bekanntes und Unbekanntes aus Werneuchen“ – in dieser Rubrik erzählen wir in unregelmäßigen Abständen in Wort und Bild über das Leben in unserer Region. Im Mittelpunkt unseres Kurzberichtes steht heute der Gutspark Tiefensee. Beim Begriff Gutsparks in Werneuchen fällt vielen wohl am ehesten der Gutspark in Hirschfelde ein.Weniger bekannt ist ein anderer Park, der […]

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen

Britzer Garten – Tulipan eröffnet

Tulipan Tulpenfeld

Pressemitteilung, Marina Goertz / Grün Berlin GmbH: Zusammen mit der betörenden Kirschblüte am Wochenende ein besonderes und leider nur kurzes Naturschauspiel Seit Mittwoch erblühen die Tulpen im Britzer Garten – mit jeder Sonnenstunde öffnet sich eine neue Sorte und die Farbenpracht nimmt ständig Tag zu. Schon jetzt ist der Andrang […]

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen

Frühlingshafter Winterspaziergang im Blumberger Lennépark

Panorama Blumberger Lennepark

Frühlingshafte Temperaturen um die Weihnachtszeit haben uns motiviert, mal wieder den Blumberger Lennépark zu besuchen und uns dort etwas umzuschauen. Sehenswert ist vor allem der Altbaumbestand, der in Teilen auf das 18. Jhdt. bzw. auf die Lenné-schen Zeiten (um 1840) zurückgeht.Ohne Belaubung kann man besonders gut die teils bizarren, knochigen Formen der unter Naturschutz stehenden […]

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen
1 2 3 4