Dorfkirche in Wegendorf wird saniert

Beitragsbild Sanierung der Dorfkirche Wegendorf

DSC_6899 klein WPIn unserem  Nachbarort Wegendorf, ein zur Stadt Altlandsberg gehörender Ortsteil (Landkeis MOL) begann im Mai 2013 die Sanierung der aus dem  13. Jhdt. stammenden Feldsteinkirche.

Die Kirche steht im alten Dorfkern an der Alte Dorfstr.  / Alte Schulstr. auf einer kleinen Anhöhe. Kirchenschiff, Chor und Apsis sind aus Feldsteinen erbaut und noch in ihrer ursprünglichen Bauweise erhalten.
Der aus gelben Backsteinen um 1861 neu
errichtete Turm der Kirche verfügt auch heute noch über zwei aus dem Mittelalter stammende Kirchen glocken.
Nach Informationen des Fördervereins der Dorfkirche Wegendorf stehen für die Sanierung 320.000 € zur Verfügung.
Die Mittel sind, so der Förderverein, vorrangig für die gesamte Sanierung des Daches, die Erneuerung der Decke und eines Farbanstriches  vorgesehen.
Wer etwas über das Kircheninnere wissen möchte, kann per Video von Christian Schmoll mehr erfahren.
Eine Besichtigung ist derzeit wegen der Bauarbeiten leider nicht möglich. Auf dem Kirchfriedhof gibt es mehrere für unsere Region eher untypische, aber sehenswerte Wandgrabstätten.

 

Kontakt:  Förderverein Dorfkirche Wegendorf e.V. |  c/o Enrico Konkel | Lärchenweg 24 | 15345 Altlandsberg OT Wegendorf

Quellen:  Förderverein Dorfkirche Wegendorf e.V.          Evangelische Kirchengemeinde Altlandsberg


Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Print Friendly, PDF & Email