Handball-Männer der SV Rot-Weiß Werneuchen weiter auf der Gewinnerstraße

Beitragsbild Handball im Netz

Im vierten Spiel der laufenden Meisterschafts-Saison mussten die Handball-Männer der SV Rot-Weiß Werneuchen vor heimischer Kulisse gegen den derzeitigen Tabellendritten HSV Bernauer Bären antreten.
Beide Mannschaften belegten nach drei Spielen punkt- und torgleich Platz 2 und 3 der Tabelle. Ein spannendes Spiel zweier etwa gleichstarker Kontrahenten war also zu erwarten.

 

RW WER - HSV Bernauer Bären

Und so war dann auch die Halle voll, da auch viele Handballfans aus dem nahegelegenen Bernau ihre Mannschaft unterstützen wollten.
Aber die Rot-Weißen machten auf dem Spielfeld von Anfang an klar, dass sie das Spiel zu ihren Gunsten entscheiden wollten. So endete die erste Halbzeit auch mit einem verdienten 12 : 8 für Rot-Weiß Werneuchen.
Die zweite Halbzeit gehörte dann auch den Werneuchener Jungs, die mit fortlaufender Spieldauer die Führung stetig weiter ausbauen und schließlich das Spiel mit 28:19 zu ihren Gunsten entscheiden konnten.
Bei einer besseren Chancenverwertung, insbesondere in der 2. Halbzeit, hätte das Ergebnis sicher noch höher ausfallen können.

Glückwunsch an die Mannschaft und an das Trainer- und Betreuungsteam!               

Im nächsten Spiel müssen die Rot-Weißen am 15. Okt. 2016 auswärts beim FK Hansa Wittstock 1919 antreten, dem aktuellen Tabellenführer nach vier Spielen. Spielort ist die Sporthalle Waldring in Wittstock. 

 

Fotos (11) von der Siegerehrung –  zum Vergrößern bitte anklicken!

Print Friendly