Kunst am Jakobsweg – 2

Übergabe Pilgerersilhuette Werneuchen

DSC_0514 klein WPAm 28.08.2013 hat der Börnicker Künstler Ekkehard Koch in Anwesenheit von Vertretern der Stadtverwaltung Werneuchen, des LVB-Chefs Seefeld und von Printmedien seine Pilger-silhouette übergeben.

Die aus Douglasienholz bestehende, wasserfest verleimte und mit Holzschutzlasur versehene vierköpfige Pilgergruppe ist ca. 3 m hoch.
Sie ist von der B 158 weithin sichtbar und steht auf
einem von der LVB Seefeld bereitgestellten Grund und Boden.
Finanziert wurde das Projekt aus dem Kulturfonds der Stadt Werneuchen, dem eine Spende von einem nicht näher benannten Unternehmen zugeflossen ist.
Offiziell eingeweiht wird die Pilgergruppe am 01.Sept. 2013 anlässlich der von der Stadtverwaltung Werneuchen und der Stadt Bernau organisierten jährlichen Jakobsweg-Wanderung.
Beginn ist 10:00 Uhr auf dem Marktplatz in Werneuchen.

MOZ-Artikel


 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Print Friendly