Nahversorgungszentrum an der Freienwalder Str. eröffnet

Nahversorgungszentrum Werneuchen eröffnet

2013 11 06 DSC_5518 kleinDas Nahversorgungszentrum in der Werneuchener Freienwalder Straße 45 hat am 07. November 2013 eröffnet.

Nach rund siebenmonatiger Bauzeit ist ein Einkaufszentrum entstanden, das über einen EDEKA-Aktiv-Markt (rund 1.200 m²), einen ALDI-Markt (rund 800 m²) und eine Apotheke (rund 190 m²) verfügt.
Für Kunden steht ein Parkplatz mit rund 100 Kfz-Stellplät
zen, davon 2 für Behinderte zur Verfügung. Projektentwickler ist die GVG Projektentwicklungsgesellschaft mbH mit Sitz in Berlin.
Begonnen hatte alles mit dem Abriss dreier aus den 30iger Jahren stammenden Wohnhäusern samt Nebengebäuden auf einer damit freiwerdenden Nutzfläche von 1,12 ha.
Bereits am 14.06.2013 konnte Richtfest gefeiert werden (siehe Richtfest / Nahversorgungszentrum in der Werneuchener Freienwalder Str.” vom 14.06.2013), das Familie Grau vom EDEKA-Aktiv-Markt für alle Werneuchener und die am Bau beteiligten Firmen veranstaltet hatte.
Sowohl der ALDI-Markt als auch der EDEKA-Aktiv-Markt bieten ihre Produkte auf einer wesentlich größeren Verkaufsfläche an, als an ihren ursprünglichen Standorten.
Die EDEKA-Verkaufsfläche ver
größert sich um 550 m², die des ALDI-Marktes um 160 m². Das Produktangebot des EDEKA-Aktiv-Marktes wurde u.a. um einen eigenen Backwarenstand, einen Coffee-to go-Bereich erweitert und verfügt darüber hinaus über eine Kundentoilette.

GVG mbH – 1           GVG mbH – 2           GVG mbH – 3


  Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Print Friendly