Pfarrer Thomas Brilla verabschiedet

Verabschiedung Pfarrer Brilla; Kirche Werneuchen

DSC_6620 quer kleinNach zehnjähriger Tätigkeit wurde der Werneuchener Pfarrer Thomas Brilla am 13.07.2014 im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes in der St. Michaelkirche verabschiedet.

Zur Verabschiedung waren kirchliche Vertreter einschließlich Partnergemeinde aus Kettwig,  Werneuchens Bürgermeister, Kirchengemeindemitglieder aus Werneuchen und den Ortsteilen aber auch nichtkirchliche Einwohner gekommen.
Nach dem Gottesdienst traf man sich noch zu einer kleinen Abschiedsfeier bei Kaffee und Kuchen in der Winterkirche.
Pfarrer Brilla stand dem Pfarrsprengel Werneuchen vor, zu dem die Gemeinden Werneuchen, Weesow, Seefeld, Krummensee und Löhme gehören.
Eine weitere Verlängerung von Brillas Pfarrertägigkeit in Werneuchen war von der zuständigen kirchlichen Einrichtung nicht vorgesehen.
Die Werneuchener Pfarrstelle wird damit vakant, eine Ausschreibung soll in Kürze erfolgen.

Wie verlautet, soll der Pfarrsprengel Werneuchen bis zur Neubesetzung von einer Pfarrerin in Leuenberg betreut werden.
Herr Brilla tritt eine neue Pfarrstelle in Ortrand an, eine brandenburgische Kleinstadt im Landkreis Oberspreewald-Lausitz – ca. 40 km von Dresden entfernt.
Die pfarramtliche Vertretung für den Pfarrsprengel Werneuchen übernimmt Pastorin Biering-Sieberhein (zu erreichen in Heckelberg, Gartenstr. 8, Tel.:  033451/ 206).

MOZ-Artikel

 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Print Friendly