Tag des offenen Denkmals – Gaskessel in Bernau bei Berlin

Gaskessel Bernau

DSC_2231 kleinWie jedes Jahr am zweiten Sonntag im September fand auch in 2013 der Tag des offenen Denkmals statt.

In Bernau konnte man u.a. den Bernauer Gaskessel besichtigen. 1931/32 als Scheibengasbehälter errichtet, war er bis 1966 in Betrieb. Von den Bernauern scherzhaft als “Blaues Wunder” getauft, umfasst der Kessel ein Volumen von ca. 2.000 m3 bei eine Höhe von 21 und einem Durchmesser von 12,6 m.
Vor ca. einem Jahr erhielt der Kessel einen neuen Anstrich.
Vom Dach des Kessels hat man einen sehr schönen Rundblick auf Bernau.
Dazu muss man aber die ca. 155 Stufen an der
Nordseite des Kessels aufsteigen.
Im sanierten Ofenhaus auf dem Hof des Geländes wurde ein Festsaal mit Bar und Galerie errichtet, in dem maximal 200 Personen Platz nehmen können.
Er wird u.a. für kulturelle Veranstaltungen genutzt.
Wegen Lärmbelästigung ist die Location bei Anwohnern umstritten.
Im Herbst 2013 finden im Ofenhaus laut Märkischer Oderzeitung mehrere Konzerte statt (Kulturherbst im Ofenhaus).

Ofenhaus Bernau


 

Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !

Print Friendly