Werneuchens “Alte Schmiede” erhält ein neues Gesicht

Beitragsbild Alte Schmiede Werneuchen
Schmiede Hufbeschlag klein

Hufbeschlag an der Alte Schmiede (Quelle unbekannt)

Die Denkmalliste des Landes Brandenburg (Stand: 31.12.2002) weist für Werneuchen (ohne Ortsteile) insgesamt 15 „Denkmäler übriger Gattung“ aus.
Dazu zählt u.a. die „Alte Schmiede“ in der Breiten Straße 1.
Die Schmiede war jahrelang sich selbst überlassen und inzwischen baufällig geworden.
Seit kurzem gibt es einen privaten Investor, der die „Alte
Schmiede“ denkmalschutzgerecht saniert.
Nach unbestätigten Informationen soll dort eine Bauplanungsfirma einziehen.
Vor kurzem waren noch Bauarbeiter damit beschäftigt, das alte Dach abzutragen.
Seit heute sind bereits Maurerarbeiten im Gange.
Erster Schmiedemeister war Hermann Schlicht sen., der u.a. auch als Hufschmied tätig war.
 
Fotos zum Vergrößern bitte anklicken !
 
Print Friendly, PDF & Email