Weihnachtsmarkt in Werneuchen

Beitragsbild Weihnachtsmakt Werneuchen 2017

Avatar Karl Lehmann(K.L.) 09. Dez. 2017

Traditionsgemäß veranstalten Vereine, Gewerbetreibende und die Stadt Werneuchen am 2. Advents-Wochenende einen Weihnachtsmarkt.
Dem Wetter war es sicher geschuldet, dass die Beteiligung sowohl bei den Veranstaltern als auch bei den Werneuchener diesmal etwas geringer ausgefallen war.
Davon ließen sich aber einige Veranstalter nicht leiten und bereicherten den Markt mit neuen Ideen.

 

Weihnachtsmarkt Werneuchen 2017

Dazu zählten z.B. die Ergotherapie Panzer, die zusammen mit dem Café Gontek eine Weihnachtsbäckerei für Kinder aufgebaut hatten, in der Plätzchen ausgestochen, dekoriert und selbst gebacken werden konnten. Der Erlös ging an die Krebshilfe für Kinder e.V.
In der Alten Schmiede wurde erstmals eine Kinoveranstaltung angeboten. Passend zur Jahreszeit wurde der Film “Die Feuerzangenbowle” gezeigt.
Nicht fehlen durfte auch die elektrische Eisenbahn, die obligatorisch Bratwurst und natürlich der Weihnachtsmann. Er hatte eine Rute dabei, vor allem aber einen Sack voller kleiner Geschenke für die “artigen Kinder”.
Eine Werneuchener Familie aus Amselhain hatte den Weihnachtsbaum gespendet. Leider war davon nicht viel zu sehen, da er durch Veranstalter zugestellt wurde. Schade.

 

Fotos (5)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  • avatar

    Stimmt es das der Bahnhof von Werneuchen verkauft ist ?

    • avatar

      Hallo, wenn Sie die Gebäude des Bahnhofs meinen, so ist meines Wissens das Gebäude mit dem “Tender” schon seit langem in Privatbesitz. Gleiches für das danebenstehende Abfertigungs-Gebäude, dass die Bahn auch schon seit langen an eine Privatperson verkauft haben soll.
      Des weiteren plant die Bahn, den Bahnsteig Werneuchen neu zu bauen (u.a. Anpassung der Bahnsteighöhe an die Einsteighöhe des Zuges). Genutzt werden soll dazu das Gelände zwischen Bahnhof und Schranke.
      Viele Grüße K. Lehmann