Werneuchener Weihnachtsmarkt 2018

Header Weihnachtsmarkt Werneuchen 2018

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 10. Dez. 2018

Traditionsgemäß findet alljährlich am Sonnabend vor dem 2. Advent der Werneuchener Weihnachtsmarkt statt. Schauplatz ist der der Marktplatz in der Zeit von 14:00 – 18:00 Uhr.
Werneuchener Vereine und Gewerbetreibende hatten wieder Vieles vorbereitet, was das Herz und den Gaumen zum Kauf anreizen sollte. Das Angebot reichte von der traditionellen Bratwurst und selbstgebackenem Kuchen, diversem Trinkbaren wie z.B. das “berüchtigte Hexenblut” vom Werneuchener Karnevalsverein bis hin zu zahlreichen Geschenkideen für Kinder und Eltern.

Werneuchener Gewerbetreibende boten auch in der Alten Schmiede und in der Alten Remise ihre Waren an.

 

Weihnachtsmarkt Werneuchen 2018

 

Das Bekleidungsgeschäft Dotty und Dan und EP Schötzau hatten an diesem Tag ebenfalls geöffnet.
Wer sich für die Werneuchener Geschichte interessierte, konnte einen Blick in das Schmidt-Zimmer bzw. in die Heimatstube werfen.
Erstmals stellte sich ein neuer Sportverein dem Werneuchener Publikum vor. Der Kinder,- Jugend- und Seniorensport Barnim e.V. (KJS Barnim) war an seinem Stand u.a. mit Informationsmaterial zu seinen sportlichen Aktivitäten vertreten. Wer wollte, konnte beim Büchsenwerfen und/oder beim Tellerspringen gleich seine Fitness unter Beweis stellen.

 

Weihnachtsmarkt Werneuchen 2018

 

 

Und natürlich durfte auch der Weihnachtsmann nicht fehlen, der mit Rute und einem Sack voller Geschenke dem Weihnachtsmarkt einen Besuch abstattete. Wer ein Gedicht aufsagen oder ein Lied vorsingen konnte, wurde mit einem kleinen Geschenk belohnt.

 

Magnet für Kinder und Väter war wieder die weihnachtlich geschmückte Modelleisenbahnanlage.

Ein Lob an alle Besucher und Veranstalter, dass sie sich nicht vom teils regnerischem Wetter beeindrucken ließen.

 

Fotos (8) – zum Vergrößern bitte anklicken!