5. Werneuchener Neujahrslauf 2020 hatte wieder guten Zuspruch

5. Neujahrslauf des KJS Barnim Header

Avatar Karl Lehmann 1. Januar 2020

Pünktlich um 14:00 Uhr wurde der vom Kinder-, Jugend- und Seniorensport Barnim e.V. (KJS Barnim) organisierte 5. Neujahrslauf gestartet.
Veranstaltungsort war wie im Vorjahr der Spielplatz im Werneuchener Siedlungsgebiet Amselhain.
Es war der fünfte Lauf in der jungen Geschichte des Vereins (und seinem Vorläufer).

Zu diesem kleinen Jubiläum kamen dann auch 67 sportlich interessierte Werneuchener – 57 davon aktive Läufer und Läuferinnen -, die sich den “Weihnacht- und Neujahrs-Speck” ein wenig abtrainieren wollten.
Und Petrus tat ein Übriges, den Laufbegeisterten gute wetterbedingte Voraussetzungen zu bescheren.

Neujahrslauf KJS

© Jutta Lehmann

Vorbereitet waren wieder drei verschiedene Strecken, eine für Kinder und “Anfänger” (Kurzstrecken zu 600 bzw. 1.200 m), eine für Walking- und Nordic-Walking mit 4 km und für die “Großen” ein rund 12 km-Lauf.
Wer gern mit dem Fahrrad teilnehmen wollte, war ebenfalls willkommen.

Karte Neujahrslauf
Laufstrecken 5. Neujahrslauf des KJS Barnim

“Der Langsamste bestimmt – wie immer – das Tempo” hieß es in der Laufankündigung. Es ging also weniger um Rekorde als um Spaß und Freude am Laufen. Und genau das machte den 5. Neujahrslauf wieder zu einem Erlebnis für alle.
Und natürlich bekam jeder Teilnehmer auch eine Medaille.

Eingeladen war auch der Werneuchener Bürgermeister Frank Kulicke, der es sich nicht nehmen ließ, als eine seiner ersten “Amtshandlung” das Läuferfeld auf die Reise zu schicken. Und natürlich nutzte er gern die Gelegenheit, im Auftrag des KJS Barnim allen Teilnehmern zu gratulieren und ihnen die Medaillen zu überreichen.

  • 5. Neujahrslauf des KJS Barnim
    Frank Kulicke beim “Probelauf”
  • 5. Neujahrslauf des KJS Barnim
    Medaillenübergabe bei den “Großen”
  • 5. Neujahrslauf des KJS Barnim
    Zeit für einen Plausch gab es auch

Es war wieder eine sehr gut organisierte Veranstaltung des Kinder-, Jugend- und Seniorensport Barnim e.V. Entsprechend gut war der Zuspruch bei den Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Einig war man sich, im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein. Ein Dankeschön an alle Organisatoren von uns und sicher auch von der ganzen Läufergemeinde.