Es geht voran beim Werneuchener Multifunktionsgebäude mit Mehrgenerationenansatz

Beitragsbild Multifunktionshaus RW WER

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 27.07.2020

Fährt man die Wegendorfer Straße in Werneuchen entlang, kann man auf der rechten Seite schon von weiten das im Bau befindliche Multifunktionsgebäude mit Mehrgenerationenansatz sehen. Künftige Nutzer werden der Sportclub Rot-Weiß Werneuchen und der Jugendclub Werneuchen sein.
Teile der Rüstung im Bereich des künftigen Jugendclub sind schon abgebaut und die Fassade wird noch im künftigen hellgrau gestrichen.
An der Fassade des Gebäudeteils vom Sportclub sind noch Restarbeiten durchzuführen, ehe auch dort die Rüstung entfernt werden kann.
Der mittlere Gebäudeteil erhält noch einen “Rot”-Anstrich, damit auch künftig äußerlich sichtbar wird, dass man hier u.a. bei Rot-Weiß Werneuchen zu Gast ist.

  • Aussenansicht Mehrgenerationenhaus
    Aussenansicht Gebäudeteil Rot Weiss Werneuchen
  • Aussenansicht Mehrgenerationenhaus
    Aussenansicht Jugendclub Werneuchen
  • Aussenansicht Mehrgenerationenhaus
    Aussenansicht Mehrgenerationenhaus
  • Aussenansicht Mehrgenerationenhaus
    Aussenansicht Mehrgenerationenhaus

Im Gebäudeinneren sind die Arbeiten bereits weit fortgeschritten. Die Wände aller Räume sind verputzt, die Fußboden-Heizung ist bereits installiert, der Estrich ist eingebaut, die Treppe ist montiert und der Fahrstuhl in die erste Etage fertig montiert. Die Anschlüsse für die Sanitärbereiche sind ebenfalls vorhanden.
Die Medien (Heizung, Strom, Gas, Wasser, Abwasser, Telekommunikation und Internet) liegen alle an, die Hausverkabelung ist weitgehend abgeschlossen. Die Inbetriebsetzung steht allerdings noch aus.
An mehreren Stellen ist sichtbar, dass derzeit an den Verteileranlagen gearbeitet wird.

  • Multifunktionsraum Jugendclub
  • Multifunktionsraum-1 RW WER
  • Multifunktionsraum-1 RW WER
  • Multifunktionsraum-2 RW WER
  • Mehrgenerationenhaus RW WER, Treppe zu 1. Etage
    Treppe zur 1. Etage
  • Mehrgenerationenhaus RW WER, Fahrstuhl zu 1. Etage
    Fahrstuhl zur 1. Etage
  • Verteilung Telekommunikation/Internet
    Verteilung Telekommunikation/Internet
  • Heizungskreisverteiler Jugendclub Werneuchen
    Heizkreisverteiler Jugendclub
  • Sanitärbereich untere Etage
    Sanitärbereich untere Etage
  • Sanitärbereich Mannschaften RW WER
    Sanitärbereich Mannschaften RW WER
  • Verteilung Elektro
    Verteilung Elektro
  • Heizungsanlage
    Heizungsanlage

Deutlich wird aber auch, dass noch viel zu tun ist, bis das Objekt übergabefertig ist.
Dazu gehört im Innenbereich beispielsweise die komplette Ausstattung im Sanitär- und Gastronomiebereich einschließlich Fliesenarbeiten, Fußbodenbelagsarbeiten, Malerarbeiten und schließlich die Einrichtung der einzelnen Räume.
Weiterhin sind Arbeiten im Außenbereich noch zu erledigen.
Ein Erdwall entlang der Wegendorfer Str. ist schon aufgeschüttet, ist aber noch fertigzustellen.
In ehrenamtlicher Arbeit sind noch Pflasterarbeiten rund um das Gebäude durchzuführen und ein Regenkanal anzulegen.
Geplant ist auch noch eine Ableitung von Regenwasser in einen vorhandenen Erdtank.

Die Fertigstellung des Projektes wird frühestens für Weihnachten 2020 erwartet, ca. drei Monate später als ursprünglich geplant. Wesentliche Gründe dafür sind Lieferverzüge, aber auch Mitarbeiterausfälle bei den beteiligten Firmen, die in Corona-Zeiten auch bei diesem Bauprojekt nicht ausgeblieben sind.

Anzumerken bleibt auch, dass die ursprünglich geplanten Baukosten nicht zu halten sind. Aktuell wird mit 20 % Mehrkosten gerechnet, die zum größten Teil durch Erhöhung des Fördermittelanteils gedeckt werden können.

In Planung ist auch, die Eröffnung des Gebäudes mit der Werneuchener Bevölkerung zu feiern. Dazu aber erst Konkretes, wenn der Fertigstellungstermin feststeht.