Fünfte Jahreszeit in Werneuchen eingeläutet – Prinzessin Caro und Prinz Martin übernehmen die Schlüsselgewalt im Stadthaus

11.11.2019 "Rathauserstürmung" in Werneuchen

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 11.11.2019

Pünktlich um 11:11 Uhr fuhr die Pferdekutsche mit dem Prinzenpaar vor das Werneuchener Rathaus vor.

Gemeinsam mit der Wache und den weiblichen und männlichen Hexen forderten sie vom Bürgermeister Horn die Herausgabe des Stadthauschlüssels.
Im historischen Kostüm gekleidet stand Bürgermeister Horn schon bereit und “servierte” dem Prinzenpaar den gewünschten Schlüssel auf einem Kissen.

11.11.2019 "Rathauserstürmung" in Werneuchen

Nach der “Machtübernahme” begab ich das Prinzenpaar zusammen mit dem Bürgermeister auf den Balkon des Rathauses, um eine Rede an das närrische Volk zu halten.
Der Tradition folgend übergab Prinz Martin dem Bürgermeister in Form eines Modells den Wunsch der Karnevalisten nach einer transportablen Bühne für Feierlichkeiten auf dem Marktplatz in Werneuchen.

11.11.2019 "Rathauserstürmung" in Werneuchen

Dann wandte sich die die Vorsitzende des Karnevalsvereins, Frau Lojack, an das närrische Volk und bedankte sich beim scheidenden Bürgermeister Horn für seine immerhin 18 Jahre lange Unterstützung des Vereins.
Als äußeres Zeichen überreichte sie ihm zum Dank einen karnevalistischen Orden.

11.11.2019 "Rathauserstürmung" in Werneuchen

Anschließend zeigte sich das Prinzenpaar auf dem Marktplatz dem närrischen Volk.
Umrahmt wurde das bunte Treiben von Tanzeinlagen des Karnevalsclubs.

Unter den Zuschauern waren auch eine Gruppe des Kindergartens “Altstadtspatzen” sowie eine Gruppe aus dem Diakoniezentrum Werneuchens.

11.11.2019 "Rathauserstürmung" in Werneuchen

Am Rande der Rathauserstürmung gab es auch schon Kontakt der Karnevalisten zum neugewählten Bürgermeister, Frank Kulicke, der sich das “Geschehen” schon mal aus der gebührenden Entfernung anschaute.
Spätestens bei der Prunksitzung im Febr. 2020 wird er als Bürgermeister im Karnevalsgeschehen gefordert sein.

Weitere Fotos, zum Vergrößern bitte anklicken !