Werneuchen feiern das 18. Regionalparkfest, sein Stadtfest und 170 Jahre Korporative Schützengilde

Altstadtfest Werneuchen 2018 Header

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 09. Juli 2018

Am letzten Wochenende im Juni feierte Werneuchen das 18. Regionalparkfest, sein Stadtfest und 170 Jahre der Korporativen Schützengilde Werneuchen von 1848 e.V.
Gefeiert wurde in der Werneuchener Altstadt, rund um den Paddenpfuhl und in der Straße Altstadt.

Die Veranstalter hatten ein umfangreiches Rahmen- und Bühnenprogramm organisiert, das von 11:00 – 23:00 Uhr für Stimmung bei den zahlreichen Besuchern und Gästen sorgte.

Gestartet wurde – wie wohl inzwischen Tradition in Werneuchen – mit einem Salut der Korporativen Schützengilde. Nach den “obligatorischen” Eröffnungsreden konnte man dem “Kartoffelschälwettbewerb” folgen, bei dem derjenige gesucht wurde, der die längste Kartoffelschale in einem Stück vorweisen konnte. Den ersten Platz unter neun Teilnehmern belegte übrigens Werneuchens Bürgermeister.

 

Altstadtfest Werneuchen 2018

 

Auf der Hauptbühne gab es diverse Auftritte u.a. von der Musikschule Blumberg, einer Musikgruppe aus Ustronie Morskie, der Balg Band Barnim, der Magic Dancer Bernau, der Eastside Fun Crew und der Schülerband “Saitenweise” der Europaschule. Die Flying Hawks zeigten Ausschnitte aus ihrem Line-Dance-Programm.
Riesenrutsche, Bungee-Trampolin, Pony-Reiten, eine Oldtimer-Ausstellung sowie eine Reihe von Ständen, die Speis und Trank anboten, rundeten das Programm ab.

 

Fotos (20) vom Stadtfest – zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Unbestrittenes Highlight des Tages war aber das Programm der Werneuchener Schützengilde, die an diesem Tag gleich ein zweifaches Jubiläum feiern konnte. Neben dem 170-jährigen Bestehen feierte man auch den 25. Geburtstag nach Wiedergründung im Jahr 1993.
Dazu war eigens der Alte Fritz mit Gemahlin angereist, um zu den Jubiläen zu gratulieren. Zahlreiche Schützengilden aus dem Barnim waren ebenfalls angereist, um dem Jubilar die Ehre zu erweisen.
Angeführt von einem Spielmannszug gab es dann einen kleinen Umzug mit der Haupttribüne als Ziel.
Und natürlich gab es zahlreiche Glückwünsche und Auszeichnungen.
Sogar der Bundespräsident ließ Glückwünsche übermitteln zeichnete die Werneuchener Schützengilde mit der Sportplakette des Bundespräsidenten aus.

 

170 Jahre Schützengilde Werneuchen

 

Natürlich ließ es der Alte Fritz sich nicht nehmen, auch Auszeichnungen durchführen zu lassen. Dazu zählten u.a. Schützenbrüder, Unterstützer des Schützenvereins und Mitwirkende bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes.

Mit einem Rundgang an verschiedenen Ständen verabschiedete sich der Alte Fritz danach von den Werneuchenern.

Insgesamt ein gelungenes Fest. Eine Werneuchnerin unterstrich die mit den Worten: “Schade, dass solch ein Stadtfest nicht jedes Jahr veranstaltet wird”.

 

Fotos (34) vom Stadtfest – zum Vergrößern bitte anklicken!