Der Energieversorger EnBW Energie Baden-Württemberg AG informierte zum bevorstehenden Projektstart für den „Solarpark Weesow-Willmerdorf“.

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 29.11.2019

Am 28. November 2019 hatte die EnBW Energie Baden-Württemberg AG zur Bürgersprechstunde in den Werneuchener Adlersaal eingeladen.
Von 14:00 – 19:00 Uhr konnte sich jeder Werneuchener Einwohner über das Projekt „Solarpark Weesow-Willmerdorf“ informieren lassen.
Der Veranstalter war mit „großer Mannschaft“ angetreten, um das erwartete Besucherinteresse absichern zu können. Leider waren nur wenige Werneuchener der Einladung gefolgt.

Die erschienenen Besucher konnten sich anhand von diversen Grafiken durch das Projekt und den Projektablauf führen lassen und erhielten auf Fragen sachkundige Antwort.

  • Beispiel Grafikaufsteller
  • Beispiel Grafikaufsteller

Auf einer rund 209 ha umfassenden Gesamtfläche wird im Umfeld von Weesow und Willmersdorf Deutschlands größter Solarpark entstehen. Die tatsächlich bebaute Fläche beträgt 164 ha.
Verbaut werden nach Angaben des Bauherrn ca. 470.000 Solarmodule der neuesten Bauart, die um die 180 Mio. kWh pro Jahr liefern sollen. Mit der erzeugten Energie lassen sich rund 50.000 Haushalte versorgen.
Für die Anbindung des Solarparks an das hiesige Stromnetz sind zwei Umspannwerke geplant. Die Zuleitungen erfolgen über zwei Trassen von rund 2,5 bzw. 7 km als Erdkabel.
Der Solarpark ist in vier Solarfelder gegliedert, damit die derzeitigen Wegführungen weitgehend beibehalten werden können.
Als Zufahrt während der Bauphase dient die Landstraße L30 genutzt, von der aus eine separate Zufahrt zu den Baufeldern als Einbahnstraße mit einer Ein- und Ausfahrt eingerichtet wird.
Eine Reihe von Ausgleichsmaßnahmen sind vorgesehen, um Eingriffe in die Natur zu kompensieren, beispielsweise durch Anpflanzung von Strauch- und Benjeshecken sowie von Obstbäumen.
Der Beginn der Bauarbeiten auf der geplanten Solarparkfläche ist für März 2020 geplant. Voraussichtlich Ende 2020 soll der Solarpark ans Netzt gehen.

Für den Betrieb des Solarparks wird die EnBW Solarpark Weesow-Willmersdorf GmbH zuständig sein.

Wer mehr über das Projekt wissen will, kann sich auf einer Website über Projektdetails bzw. an Hand eines Projekttagebuches informieren. Dort findet man auch Kontaktdaten für evtl. Anfragen.

Print Friendly, PDF & Email