Kinder-, Jugend- und Seniorensport Barnim (KJS Barnim) e.V. erweitert sein sportliches Angebot

Training in der Europaschule

Wie der Website des KJS Barnim zu entnehmen ist, hat der Sportverein sein Angebot für Werneuchen und sein regionales Umfeld erweitert.
Neben den bereits bestehenden Sportbereichen Leichtathletik und Gesundheits- und Seniorensport gibt es seit kurzem zwei weitere Sportbereiche.

Als Kooperationpartner der VSG Seefeld , die Anbieter des Seefelder Kindersportes ist, führen ausgebildete Trainer des KJS Barnim das Training für Kinder ab vier Jahren durch. Trainiert wird sonnabends von 10:30 Uhr bis 11.30 Uhr in der Seefelder Sporthalle in der Krummenseer Chaussee 27.

Weiterhin ist das sportliche Programm durch der Bereich Walking erweitert worden. Freitags und sonntags kann (abhängig von der Witterung) in geselliger Runde und ohne Vereinsmitgliedschaft in der freien Natur gewalkt werden.

Die Laufangebote finden freitags ab 16:30 Uhr mit Startort Europaschule Werneuchen, Thälmannstr. 63a und sonntags ab 10:00 oder 11:00 Uhr mit kurzfristiger Bekanntgabe des Startortes statt.
Da das Walking von der Witterung abhängig ist, gibt es vorherige Absprachen
in einer WhatsApp-Gruppe “KJS-VSG Vereinte Walker”

Der neue Verein findet offenbar großen Zuspruch. Die Mitgliederzahl ist seit Jahresbeginn auf 60 angestiegen. Wegen des großen Interesses und der gestiegenen Teilnehmerzahl wurden die Trainingszeiten für den Bereich Leichtathletik und Gesundheits- und Seniorensport erweitert. Im Sportbereich Leichtathletik kann jetzt viermal, im Gesundheits- und Seniorensport zweimal je Woche trainiert werden. Damit ist jetzt ein entspannteres Training für alle Sportler möglich. Details kann man auf der Vereins-Website der Rubrik „Trainingszeiten“ entnehmen.

Der Vereinsvorstand hat sich für das Jahr 2019 viel vorgenommen.
So ist zum Beispiel für den 21. Juni 2019 ein Mitsommernachtslauf in der Planung. Dabei will man an die Teilnahmeerfolge des 4. Neujahrslaufes anknüpfen.

4. Neujahrslauf 2019

Im Gespräch sind weiterhin, Bowlingabende mit Senioren, Unterstützungen des KJS Barnim bei sportlichen Aktivitäten anderer Vereine (u.a. Siedlerverein Amselhain); ein Sommerbiathlon, gemeinsam mit dem Werneuchener Schützenverein sowie ein Sportfest mit der Möglichkeit, das Sportabzeichen abzulegen.

Und natürlich gilt es auch, die Wettbewerbsteilnahmen der erfolgreichen Werneuchener KJS-Leichtathleten abzusichern.

Man darf gespannt sein, wie die Entwicklung des Vereins weitergeht. Werneuchen-info.de wird weiter darüber berichten.